Data observer

Ab Jahrgang 2016 publizieren die Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik in der neuen Rubrik Data Observer Beiträge, in den Datensätze vorgestellt werden, die von Wissenschaftlern für eigene empirische Studien genutzt werden können. Die Beiträge beschreiben die Informationen, die in den Datensätzen verfügbar sind. Ferner werden beispielhaft Untersuchungen vorgestellt, die mit den Datensätzen durchgeführt wurden, und es werden detaillierte Informationen zum Zugang gegeben. Weitere Beiträge zum Data Observer stellen die Forschungsdatenzentren und Datenservicezentren der Datenproduzenten vor, in denen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit vertraulichen Daten über Individuen und Firmen arbeiten können.

Alle Beiträge stehen auf dieser Webseite der Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Interessenten, die eigene Datensätze oder das Datenangebot ihrer Institution in einem Beitrag zum Data Observer vorstellen möchten, werden gebeten, sich per Mail an den für die Rubrik „Data Observer“ verantwortlichen Herausgeber Joachim Wagner zu wenden (wagner@leuphana.de).

Thomas Rahlf: The German Time Series Dataset, 1834–2012 from JBNST – Volume 236/1, DOI 10.1515/jbnst-2015-1005

 

 



Suche in Artikeln



Anmeldung zum
Newsletter:


Indexed in Journal Impact Factor Thomson Reuters
 

Lucius & Lucius